Wir wissen, vieles in unserem Leben bedarf Heilung, doch erreichen wir sie manches Mal nicht allein durch kognitive Methoden. Unser Verstand ist meist in der Lage uns immer wieder in alte Strukturen zurückzuholen.

Passende Frequenzen, wie bei Schattengesängen und Heilgesang, können unseren Körper auf sehr viel feinstofflicheren Ebenen begegnen. So sind Klänge, Töne und Laute ein für unser Denken unbekanntes Terrain. Hier kann sich unser Körper auf Erlebnisse einlassen, die unser Verstand nicht einordnen kann, sie aber sehr wohl beobachten, was zur Reflektion des Erlebten hilfreich sein kann.

Die Hingabe des Menschen, ganz nach der Weisheit: „Der Lehrer ist nur so gut wie die Absicht des Schülers“, ist hier nicht ganz unerheblich. Kommt es doch vielen Menschen zuerst seltsam vor sich und seine inneren Themen besingen zu lassen.

Durch meine Tätigkeit als Sängerin und integralem Aufstellungscoach habe ich die Möglichkeit schmerzliche Themen fühl-und erfahrbar zu machen, um diese dann mit Unterstützung lichter Wesen, Energien und Kräften heilend ins Jetzt zu holen und sie liebevoll zu integrieren.

Lasst uns an diesem Tag alles einladen, was geheilt werden möchte.

Mit lieben Grüßen
Kerstin Moa Brix

K e r s t i n  M o a  B r i x
www.kerstin-brix.de
0177 – 20 47 663

Datum: Samstag, 05. Oktober 2019

Uhrzeit: 11.00 – 12.30 Uhr

Beitrag: Auf Spendenbasis.

Ort: TAO meditation + begegnung, Bielefeld, Paulusstr. 8